Sozialtrakt


KW 26 | 23.06.2014 - 27.06.2014

Die Bauarbeiten an unserem neuen Gerätehausanbau sind nun abgeschlossen. Am Donnerstag sind wir mit vielen neuen und bereits vorhandenen Spinden in die neuen Räumlichkeiten gezogen. Von nun an hat jeder aktive Kamerad jeweils ein Spindabteil für die Einsatzbekleidung und ein Spindabteil für die Privatkleidung, damit soll eine ideale Schwarz-Weiss-Trennung gewährleistet werden. Auch unsere Nachwuchsabteilung hat ihren eigenen Jugendraum bekommen, sie muss sich nun nicht mehr in viel zu kleinen Räumen umziehen. Die Geschlechtertrennung wurde bei der Raumaufteilung berücksichtigt. Dies war nun der letzte Eintrag in diesem Teil des Bautagebuches. Wir möchten uns hiermit bei allen Beteiligten bedanken die uns unseren Anbau ermöglicht haben!

 

 

KW 25 | 16.06.2014 - 20.06.2014

Nun ist die letzte Woche vor der Übergabe unseres neuen Gerätehausanbaus angebrochen. In dieser Woche wurden alle restlichen Malerarbeiten und kleinere Arbeiten abgeschlossen. Die Fläche im Rückwärtigen Bereich wurde fertiggepflastert und auch der Neubau wurde komplett gereinigt. Ab Mittwoch dürfen wir die neuen Räume dann auch offiziell nutzen. Der nächste und wahrscheinlich letzte Eintrag in diesem Bautagebuch wird sich dann mit dem Ein- und Umzug in unsere neuen Räumlichkeiten befassen.

 

KW 24 | 09.06.2014 - 13.06.2014

Die vorletzte Woche vor der Übergabe unseres neuen Gerätehausanbaus ist angebrochen. Die letzten Elektroinstallationen wurden abgeschlossen und auch die bestehenden Wände im Vorflur konnten neu verputzt werden. Ausserdem wurde mit den weiteren Außenarbeiten im rückwärtigen Bereich des neuen Gebäudeteils begonnen. Diese werden in der nächsten Woche fortgeführt, auch alle restlichen Malerarbeiten werden im Laufe der nächsten Woche abgeschlossen sein. Danach erfolgt eine Grundreinigung aller neuen Räume.

 

KW 23 | 02.06.2014 - 06.06.2014

Die Fertigstellung unseres Gerätehausanbaus rückt immer näher. Die geplante Bauabnahme ist für die 25. Kalenderwoche vorgesehen. In der letzten Woche wurde der rutschfeste Boden in den beiden neuen Umkleideräumen verlegt. Ein Großteil der Lampen, Lichtschalter und Steckdosen wurde bereits installiert. Außerdem konnten die Pflasterarbeiten im vorderen Bereich unseres Neubaus abgeschlossen werden. In der nächsten Woche werden dann auch die letzten Elektroinstallationen und die Erdarbeiten im Rückwärtigen Bereich des Neubaus fortgesetzt.

 

 

KW 22 | 26.05.2014 - 30.05.2014

In der vergangenen Woche hat sich wieder einiges getan. So konnten die Malerarbeiten im Innenbereich abgeschlossen werden, die Türrahmen wurden lackiert, die neuen Türen eingesetzt und auch der Einbau der neuen Urinale im bestehenden Gerätehaus konnte abgeschlossen werden. Mit den Pflasterarbeiten im Eingangsbereich wurde ebenfalls begonnen. Diese Arbeiten werden in der nächsten Woche wahrscheinlich abgeschlossen. Auch der rutschfeste Boden soll in der nächsten Woche verlegt werden.

 

KW 21 | 19.05.2014 - 23.05.2014

Unser Gerätehausanbau nähert sich langsam aber sicher der Fertigstellung. In der vergangenen Woche wurde das Gerüst abgebaut und die Fliesenlegearbeiten konnten fertiggestellt werden. Auch der Maler hat im Innenbereich mit seinen Malerarbeiten begonnen. Diese werden in der nächsten Woche fortgesetzt. Danach beginnt der Bodenleger mit der Verlegung des rutschfesten Bodens in den neuen Umkleideräumen.

 

KW 20 | 12.05.2014 - 16.05.2014

Ein weiterer Bauabschnitt konnte in der vergangenen Woche abgeschlossen werden. In nur zwei Tagen wurde der Anstrich der Aussenfassade fertiggestellt. Das Design soll später dann auch für das bestehende Gerätehaus fortgeführt werden. Auch die Heizungsanlage hat alle umfangreichen Tests bestanden und funktioniert einwandfrei. Ausserdem konnten in den letzten Tagen weitere Elektroleitungen verlegt werden und der Umbau des Herren-WC hat begonnen.

 

KW 19 | 05.05.2014 - 09.05.2014

In der vergangenen Woche konnte der Einbau und die Einbindung der Heizungsanlage abgeschlossen werden. Diese soll in der nächsten Woche dann ausführlich getestet werden. Ausserdem wurde das Attikablech als Dachabschluss befestigt. Als nächstes soll dann mit den Malerarbeiten in den Innenräumen begonnen werden. Danach folgen die Malerarbeiten im Außenbereich und die Bodenlegearbeiten.

 

KW 17 | 21.04.2014 - 25.04.2014

Es geht voran mit unserem Gerätehausanbau. In dieser Woche wurde der Estrich verlegt. Auch die Auftragung des Unterputzes der Außenfassade konnte fertiggestellt werden. In den nächsten Wochen müssen wir die Trocknungszeit des Estrichs überbrücken. Danach geht es mit den Fliesenverlegearbeiten im Flur, der Verlegung des Bodenbelages in den Umkleideräumen und den Malerarbeiten weiter.

 

KW 15 | 07.04.2014 - 11.04.2014

Auch in der vergangenen Woche hat sich wieder viel getan. So konnten in nur 2 Tagen alle Räume verputzt werden. In der nächsten Woche soll dann der Estrich gelegt werden, danach erwartet uns eine längere Wartezeit. Dann geht es auch mit den Verputzarbeiten der Außenwände und dem Fliesenlegen weiter.

 

KW 14 | 31.03.2014 - 04.04.2014

Unser Feuerwehrhausanbau nimmt langsam aber sicher immer mehr Gestalt an. In der vergangenen Woche wurde der Neubau mit Außendämmung versehen. Ausserdem wurden weitere Kabel verlegt und die Türrahmen zu den Umkleideräumen eingebaut. In der nächsten Woche soll der Innenputz aufgebracht werden. Danach folgt dann das Gießen des Estrichs.

 

KW 12 | 17.03.2014 - 21.03.2014

Auch in dieser Woche konnten wieder viele Arbeiten an unserem Gerätehausanbau ausgeführt werden. So wurden die Fenster und die neue Eingangstür eingebaut und abgedichtet. Auch alle restlichen Türen zu Fahrzeughalle konnten eingebaut werden. Ausserdem wurde die Elektrik im Neubau verlegt. In der nächsten Woche soll es dann mit vielen weiteren Arbeiten weitergehen.

 

KW 10 | 03.03.2014 - 07.03.2014

In der vergangenen Woche wurden verschiedene Arbeiten an unserem Anbau durchgeführt. So konnten die vorbereitenden Arbeiten am Dach größtenteils abgeschlossen werden. Auch die Abdichtung des Fußbodens mit Teerpappe konnte fertiggestellt werden. Als nächste Arbeitsschritte stehen der Einbau der Fenster, das Verlegen der Elektroleitungen und die Verputzarbeiten an.

 

KW 08 | 17.02.2014 - 21.02.2014

In der vergangenen Woche konnten die Arbeiten am Rohbau fertiggestellt werden. So wurde der zweite Durchbruch vom Neubau zur Fahrzeughalle fertiggestellt, ausserdem wurde das vordere Fenster zugemauert. Die Heizungs- und Sanitärfirma verlegte die neuen Heizungsrohre für unseren Anbau. Auch alle abschließenden Arbeiten am Rohbau konnten fertigestellt werden. Als nächstes stehen die Bauarbeiten am Dach und der Einbau der neuen Fenster an.

 

KW 07 | 10.02.2014 - 14.02.2014

In dieser Woche konnten die Arbeiten an der Filigrandecke abgeschlossen werden. Ausserdem wurden die letzten Innenwände zu den neuen Umkleideräumen errichtet und der erste Durchbruch vom neuen Flur zur Fahrzeughalle konnte gestemmt werden. In der nächsten Woche soll neben abschließenden Arbeiten am Rohbau auch der zweite Durchbruch vom Neubau zur Fahrzeughalle gestemmt werden. Nach Abschluss dieser Arbeiten geht es dann mit dem Einbau der Fenster und den Dacharbeiten weiter.

 

KW 04 | 20.01.2014 - 24.01.2014

In dieser Woche wurde wie geplant mit den Arbeiten an der Filigrandecke begonnen. Auch der Elektriker verlegte einige Leitungen für den Neubau. Nach Abschluss dieser Arbeiten wurde die Decke bewehrt und geschalt. Aufgrund der Witterungsverhältnisse sind die Arbeiten am Neubau vorerst gestoppt worden. Am Donnerstag wurde eine Wand in unserem Schulungsraum errichtet, die die Toiletten vom eigentlichen Schulungsraum trennen soll. Diese wird in der nächsten Woche tapezierfertig fertiggestellt. Sobald es das Wetter wieder zulässt, wird die Decke betoniert. Dann steht auch schon bald das Richtfest vor der Tür.

 

KW 03 | 13.01.2014 - 17.01.2014

In der vergangen Woche konnten die Maurerarbeiten an den Außenwänden abgeschlossen werden. Am Mittwoch wurde dann der Ringanker betoniert, dieser konnte am Freitag ausgeschalt werden. Auch wurde ein Baugerüst für die bevorstehenden Arbeiten an Fassade und Dach aufgestellt. In der nächsten Woche soll mit den Arbeiten an der Filigrandecke begonnen werden und der Elektriker beginnt mit den ersten Arbeiten.

 

KW 02 | 07.01.2014 - 10.01.2014

Das Jahr 2014 hat begonnen und es geht flott mit den Arbeiten an unserem Wachenanbau voran. In der vergangenen Woche konnte ein großer Teil der Außenwände und eine Innenwand bereits fast fertiggestellt werden. In der nächsten Woche geht es mit den Maurerarbeiten weiter, danach kann mit dem Betonieren des Ringankers begonnen werden.

 

KW 51 | 16.12.2013 - 20.12.2013

Auch die Bodenplatte ist nun fertig. In dieser Woche konnte die Bodenplatte geschalt, bewehrt und gegossen werden. Dies waren die letzten Arbeiten an unserem Anbau für das Jahr 2013. Im nächsten Jahr kann dann mit den Arbeiten am Rohbau begonnen werden. Wir wünschen allen am Bau Beteiligten ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2014.

 

KW 50 | 09.12.2013 - 14.12.2013

Das Streifenfundament ist fertiggestellt. In dieser Woche wurde der Kaltanstrich an die seitlichen Flächen des Fundamentes aufgebracht. Ausserdem wurden Dämmplatten am Fundament befestigt. Am Ende der Woche wurde dann der Zwischenraum und der Rest der Baugrube mit Sand aufgefüllt und verdichtet. In der nächsten Woche soll dann mit den Arbeiten an der Bodenplatte begonnen werden.

 

KW 49 | 02.12.2013 - 06.12.2013

Es geht voran! In dieser Woche konnte das Streifenfundament fertig verschalt, bewehrt und gegossen werden. Ausserdem wurde der Blitzschutz eingebracht. In der nächsten Woche soll die Baugrube verfüllt werden.

 

KW 48 | 25.11.2013 - 29.11.2013

In dieser Woche wurde mit dem Aufbau der Verschalung für das Streifenfundament begonnen. Nachdem die Grundfläche markiert war konnte zunächst der äußere Rahmen aufgebaut werden. Am Freitag wurden die Bewehrungen für Fundament und Bodenplatte geliefert. In der nächsten Woche wird das Streifenfundament vorraussichtlich fertiggestellt.

 

KW 47 | 18.11.2013 - 22.11.2013

Nach einem längeren Baustopp ging es in dieser Woche mit den Bauarbeiten weiter. Nachdem der letzte Rest der Baugrube ausgehoben war wurden alle Abwasserleitungen und die Terrassenentwässerung an den ebenfalls neuen Kanalschacht angeschlossen. Ausserdem wurde eine Kapillar-brechende Schicht eingebracht auf dieser am Freitag eine erste Sauberkeitsschicht aus Beton aufgebracht wurde. In der nächsten Woche wird dann mit der Schalung und Bewährung des Streifenfundamentes begonnen.

 

KW 39 | 23.09.2013 - 27.09.2013

Das Warten hat ein Ende, die Bauarbeiten haben begonnen. Am frühen Morgen des 26.09.2013 rückten die Tiefbauer mit schwerem Gerät an. Es wurde mit der Begradigung des Geländes und dem Ausheben der Baugrube begonnen. Die Arbeiten konnten bis Freitag auch zügig fortgesetzt werden. Nun herrscht aufgrund eines Knochenfundes bei den Baggerarbeiten erst einmal sofortiger Baustopp. Wir hoffen das sich das Problem schnell löst und die Bauarbeiten rasch fortgesetzt werden können.

 

 

KW 37 | 12.09.2013

Am heutigen Tag fand die Bauanlaufbesprechung statt. Daran nahmen wir, der Sachbearbeiter Freiwillige Feuerwehr der Stadt Magdeburg, das Kommunale Gebäudemanagment und Vertreter der einzelnen Baufirmen teil. Es wurden alle wichtigen Dinge besprochen die vor Baubeginn unbedingt geklärt werden müssen. Demnach verschiebt sich der offizielle Baubeginn auf den 26.09.2013. Begonnen wird dann mit dem Aushub für das Fundament und dem Rohbau. Mit dem Neubau wird aus unserer Sicht ein großer Meilenstein gesetzt. Der Erweiterungsbau bedeutet eine erhebliche Verbesserung für unsere Akive Wehr aber vorallem für unsere Jugendfeuerwehr da deren Umkleideraum seit einigen Jahren provisorisch im Heizungsraum untergebracht ist.

 

KW 21 | 20.05.2013

In der letzten Woche wurde uns der Entwurf für die Aussengestaltung unseres Wachenanbau vorgestellt. Der Neubau soll in einem dunklen Rot und mit verschiedenfarbigen Fliesen gestaltet werden. Damit die ganze Wache später einheitlich aussieht soll auch der bestehende Teil in der gleichen Farbe gestaltet werden.

 

KW 3 | 18.01.2013

Die Planungsphase wurde nun beendet, der Entwurf für unseren Anbau an das bestehende Gerätehaus steht fest. Der Neubau wird mittels eines Flures mit unserem Gerätehaus verbunden. Im Neubau werden die Umkleiden für die Kameraden, Kameradinnen und unsere JF untergebracht. Im Verbindungsflur wird eine Tür eingebaut, die im Einsatzfall einen schnelleren Zugang zu den Umkleiden gewährt. Ausserdem wird durch den Anbau eine bessere Schwarz-Weiß-Trennung gewährleistet, da die Spinde nicht mehr unmittelbar in der Fahrzeughalle stehen. Das bestehende Gerätehaus wird am Ende der Anbauarbeiten durch uns in Eigenleistung teilweise saniert und verschönert. Sobald das Wetter aufklart und es wärmer wird soll mit den Bauarbeiten begonnen werden.

© 2006-2017 by Freiwillige Feuerwehr Magdeburg-Südost   |   Original-Template by Joomla   |   Letzte Aktualisierung: 16.08.2017 um 23:19 Uhr.