.

 Jahreswechsel - Magdeburger Feuerwehr hat viel zu tun!

Eine einsatzreiche Silvesternacht liegt hinter den Rettern der Magdeburger Feuerwehren. Mit 58 Einsätzen hatten die Wehren alle Hände voll zu tun, wie die Einsatzleitstelle am Neujahrsmorgen bilanzierte. Meist ausgelöst durch Feuerwerkskörper kam es 33 Mal zu Bränden von Müllcontainern. In elf Fällen geriet Gerümpel in Brand. Vermutlich ebenfalls durch Feuerwerk geriet zudem in der Keplerstraße ein Pkw in Brand, der neben einem brennenden Müllcontainer geparkt war. "Größere Brände konnten durch das schnelle Eingreifen verhindert werden. Ein besonderer Dank gilt hier besonders den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr", sagte ein Feuerwehrsprecher am Neujahrsmorgen.

Quelle: Volksstimme Magdeburg

Silvester2020 Bild1Silvester2020 Bild2 new

 

  

 

 

 

 

            

© 2020 Freiwillige Feuerwehr Magdeburg-Südost // Template by Joomla                                                                                                                        Facebook     Interner Bereich     Impressum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.